Abmahnung Hannover 96

Vorsicht Hannover 96

Ebay Warnung / Kanzlei Becker & Haumann / Hannover 96 Wir haben eine Verwarnung erhalten. Die Kanzlei Becker & Haumann aus Dortmund versendet im Auftrag der Kanzlei Becker Haumann Mankel Gursky erneut eine Abmahnung im Auftrag der Hannover 96 Sales & Service GmbH & Co. aber das ist dennoch kein Betrag, der eine solche Abmahnung rechtfertigt, sagt sie. Aktuell laufen im Auftrag der Hannover 96 Sales & Service GmbH & Co. Der FC Bayern hat auch zahlreiche Warnungen an Ebay-.

Hannovers 96 - Warnungen vor Ebay-Kartenverkauf - NP

Matthias Frickes (Name geändert) bekam im Monat November bei der Firma Ibay 122,60 EUR für zwei Heimkarten für das Spiel gegen Bayern. Nicht viel: Die Kanzlei Becker & Haumann aus Dortmund sandte eine Abrechnung in Hoehe von 1524,40 EUR - Frickeh hatte gegen die Allgemeinen Geschaeftsbedingungen von Hannover 96 verstossen. Davon würden letztlich auch die Zuschauer profitieren, denn es blieben mehr Tickets im normalen Vertrieb, aber es würde auch die Beteiligten ärgern: "Ich kann sehen, dass ich einen Irrtum gemacht habe.

Der Klub hätte mich aber schon einmal ansprechen können", sagt der langjährig tätige 96er-Frikke, den viele von seinem 96er Banner her kannten, das bei jedem Spiel (und fast jedem Auswärtsspiel) am Anschlag aufhängt. Hannover 96 misst dem Gespräch mit seinen Unterstützern und Mandanten, die, wie unser Mandant weiss, in der Regel gefühlsmäßig mit dem Club in Verbindung stehen, besondere Bedeutung bei", heißt es in dem Brief der Sozietät.

Rechtsanwalt Dirk Dreger, der in Kamen mehrere tausend Unterlassungsfälle repräsentiert, mahnt davor, darunter 40 96 Fälle: "Es ist wie bei der polizeilichen Arbeit. Wenigstens in schweren Faellen beraet er einen Rechtsanwalt, zumal die Unterlassungserklaerung auch als Schuldeingestaendnis interpretiert werden koennte - auch das ist so, weil er bis vor zwei Jahren mehr auf Ebay-Tickets verkaufte.

Die Anwaltskanzlei Becker & Haumann ist aber laut Dr. Peter Müller bei Einzeldelikten sehr zuvorkommend. "Wir sind keine Warnbranche", versicherte Rechtsanwalt Ulf Haumann, "bei Notwendigkeit stimmen wir die Proportionalität ab und besprechen die anfallenden Gebühren mit dem Verband". Es könnte aber trotzdem E-Mails vom Rechtsanwalt kommen - jeder festgestellte Verstoss wird zuerst strafrechtlich geahndet.

"Ich möchte das Spendengeld den Jugendlichen oder Wohnungslosen zukommen lassen, die ins Olympiastadion wollen", sagt er. Schließlich: 96 das Kapital wird im Wesentlichen in Sozialprojekte investiert - aber der größte Teil der Gelder bleibt im Unternehmen.

Mehr zum Thema