Kinofilm Streaming Seiten

Film-Streaming-Seiten

Jeder, der Filme illegal auf Seiten wie kinox. to streamt, ist nun strafbar. DivxStage, NowVideo, Shared. sx, Sockshare und StreamCloud. so kann die Entscheidung auch auf Seiten wie kinox.

to übertragen werden. Statt durch Tausende von Werbebannern auf diesen Streaming-Seiten zu klicken, probieren Sie einfach das Usenet aus. Click-Inhalte können auch von illegalen Streaming-Seiten abgerufen werden.

strömend

Schauen Sie sich einen kostenlosen Spielfilm im Netz an, wer mag ihn nicht? Hier finden Sie alles über Streaming und die möglichen Varianten. Vereinfacht gesagt, Streaming heißt, dass Sie ein Bild oder einen Videobeitrag im Netz ansehen können, ohne alles auf Ihren Rechner herunterladen zu müssen.

Die Datenströme (= Datenfluss) werden fast immer temporär auf Ihrem Rechner gespeichert. Jedoch nur für einen kleinen Augenblick und sehr kleine Ausschnitte aus dem Film. Die klassischen Streaming-Seiten sind YouTube oder Movie4k.to. Grundsätzlich ist Streaming immer dann rechtsunbedenklich, wenn jemand ein solches Bild ins Netz gestellt hat und selbst Autor dieses Bildes ist.

Zum Beispiel, wenn Sie ein eigenes auf YouTube veröffentlichen und andere dieses Dokument anschauen, ist es gesetzlich zulässig. Wird ein Spielfilm beispielsweise ins Netz gestellt, ist deutlich, dass er in der Regel nicht der Autor des Filmes ist. Wenn Sie sich diesen Spielfilm dann per Streaming anschauen, wie z.B. auf Seiten wie movie4k.to, dann bewegen Sie sich kriminell in einer grauen Zone.

Rechtsstreitig ist, ob man sich mit dem bloßen Herunterladen von urheberrechtswidrig und rechtswidrig angebotenem Inhalt ahndet. Wer also auf Nummer sicher gehen will, sollte sich solche Ströme nicht anschauen! Ich bin ein Anonymer im Netz!?!? Sie sind ohnehin für viele im Netz unbekannt und müssen sich daher keine Sorgen darüber machen, was untersagt und was nicht.

Auf YouTube sehen Sie Filme, die anzeigen, wer das Bild geladen hat. Bei klassischen zweifelhaften Seiten, die dadurch auch immer wieder ihre Web-Adresse verändern, sollten Sie darauf verzichtet haben! Diese Seiten enthalten oft weitere Reißverschlüsse und sind oft mit Computerviren kontaminiert. Achtung: Abzockerei im Netz!

Falls Sie weiterhin auf der Website surfen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr zum Thema