Wilde Beuger Solmecke Abmahnung

Wild Beuger Solmecke Warnung

Selbst eine Warnung macht also fast schon Spaß. Warnt vor gefälschten Warnungen der "Berliner Anwalt AG" über Streaming. Informationen zu Warnungen von Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte bezüglich urheberrechtlich geschützter Fotos. Die Kanzlei Wilde, Beuger und Solmecke kann ich nur empfehlen. Aktuelle Gesetze, Gesetzesentwürfe und Urteile sowie Tipps und Hinweise zur Abmahnung.

Vorsicht bei der Nutzung von Facebooks

Viele von ihnen waren am gestrigen Tag in Angst, weil verschiedene Massenmedien die "erste Warnung" für einen über Skype verbreiteten Link ankündigten. Der Hauptgrund war, dass dies nur eine Warnung war und es keinen gerichtlichen Beschluss gibt. Ein Warnschreiben kann natürlich dazu beitragen, aber die rechtliche Situation ist derzeit nicht selbsterklärend.

Wie zahlreich die Presse über Bullshit PR der Anwaltskanzlei Wilde Beuger Solmecke berichtet: Der " erste Warnhinweis für einen Facebook Share-Knopf " - ein wichtiger Schritt in der legalen PR. Es ist die erste Warnung dieser Natur und sagt voraus, dass es noch viele weitere gibt. Sowohl für Nutzer, die den Facebook "Share"-Button betätigen, als auch für Betreiber von Seiten und Blogs, die einen solchen bieten, besteht ein "erhöhtes Warnrisiko".

Benutzer, die - wie die Fahrschülerin - für eine urheberrechtsverletzende Verbreitung von Content in Social Media gewarnt wurden, können diese ihrerseits in Anspruch genommen werden. Alle von uns sind wieder einmal im Knast, und das einzige Gute an diesem ganzen urheberrechtlichen Elend ist, dass es fachkundige Rechtsanwälte wie Christian Solmecke gibt, die uns vor der "nahenden Warnwelle" warnen und auch nicht scheuen, ein "dringendes Video" als Warnhinweis herauszugeben.

Verwarnung der Anwälte Wilde Beuger Solmecke i. A. von Rabauken Folie wegen Markenverletzung

Wilde Beuger Solmecke warnt im Namen der Fa. Rabauken-Film vor Markenverletzungen durch unberechtigte Benutzung der Bildmarke. Die Verwarnung wird auch angeklagt, markenwidrige Filme angeboten zu haben. Die vorliegende Warnung zeigt, dass sowohl die Gesellschaft rabbauken filme als auch die verwarnten Personen, die eine vergleichbare Kennzeichnung in ihrem Internet-Auftritt benutzen, in der Produktion sind.

Das Unternehmen hat sein Wortzeichen beim Bundespatent- und Warenzeichenamt unter der Nummer 302014065892 für Waren und Leistungen im Filmbereich eingetragen. Nachdem die Benutzung der Marke auf der Internet-Seite der Ermahnten ohne die Einwilligung des Rechtsinhabers Raabauken Folie erfolgte, war hier eine Verletzung der 4, 14 Abs. 2 Nr. 2, 3 Nr. 3 und 5 MarkenG zu erblicken.

Bei Vorliegen der Anforderungen des Abs. 2 ist es verboten, im Brief der Rechtsanwältin Wilde Beuger Solmecke zu erklären, Ansprüche auf Unterlassung, Schadensersatz und Aufwendungsersatz gegen die gemahnte Partei gemäß 14 Abs. 5, 6 und 19 MarkenG durchzusetzen. Danach ist ein Schadenersatzanspruch der Fa. Rabauken-Folie zu berechnen.

Die Anwaltskanzlei Wilde Beuger Solmecke schätzt die Kostenerstattung auf EUR 1.531,90 auf Basis eines Streitwerts von EUR 50.000. Sie haben eine vergleichbare Warnung bekommen? Wenn Sie auch eine Verwarnung wegen Verstoßes gegen eine Bildmarke bekommen haben, sollten Sie diese ernst genommen haben. Für ein Gutachten wenden Sie sich bitte an die Anwaltskanzlei Scharfenberg und HÄMMERLING für eine kostenlose Erstberatung.

Durch unsere Erfahrungen auf dem Feld des Markenrechtes können wir Schwachpunkte und Angriffsstellen in der Warnung identifizieren und eine für Sie optimierte Abwehrstrategie ausarbeiten. Hamburg: Berlin: Weitere Auskünfte unter::

Mehr zum Thema